x
Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

LS-DYNA Kompakt: Verbindungstechnik

In vielen simulierten Prozessen hängt die Prognosefähigkeit der Berechnung stark von der Modellierung der verwendeten Fügetechniken ab. Unter praktischen Gesichtspunkte, wie z. B. Elementgröße, erfordert diese eher abstrakte Modellierungstechniken. Für typische Verbindungenvwie Kleben, Schweißen, Punktschweißen oder Nieten stehen in LS-DYNA spezielle Modellierungstechniken und Materialmodelle zur Verfügung.

In diesem Webinar wird eine Einführung in einige der am häufigsten verwendeten Ansätze gegeben. Der theoretische Hintergrund dieser dieser Modelle wird kurz angesprochen und es wird ein Überblick über deren Verwendung gegeben. Der Schwerpunkt des Webinars liegt außerdem auf der Anwendung der auf den etablierten Materialmodelle MAT_ARUP_ADHESIVE (MAT_169) für linien- und flächenförmige Verbindungen und MAT_SPOTWELD (MAT_100) für punktförmige Verbindungen, als auch auf den neueren Ansätzen wie z. B. MAT_COHESIVE_MIXED_MODE_ELASTOPLASTIC_RATE (MAT_240) und CONSTRAINED_INTERPOLATION_SPOTWELD.

Das Webinar richtet sich an Ingenieure mit praktischer Simulationserfahrung, die ihr Wissen auf dem Gebiet der Verbindungssimulation mit LS-DYNA erweitern wollen.

Die Kurse finden jeweils von 9-11 Uhr an zwei aufeinanderfolgenden Tagen statt.

Details
Datum 15.11.2021 (2 Tage)
Tutoren Tobias Graf
Ort Online
Sprachen Deutsch, Englisch
Preis
Standard (400 € + MwSt)
Angesteller (Hochschule) (200 € + MwSt)
Student (40 € + MwSt)
ICal
Anmeldung Anmeldung