Einführung LS-DYNA

Grundlagen (1.-2. Tag)

 

Das Einführungsseminar bietet einen schnellen und umfassenden Einstieg in die Anwendung
von LS-DYNA und wird Berechnungsingenieuren empfohlen, die beabsichtigen LS-DYNA als FE-
Code zur Simulation von allgemeinen nichtlinearen Fragestellungen zu verwenden. Vorkenntnisse sind
nicht erforderlich.


Die Hauptanwendungsgebiete von LS-DYNA sind Crash- und Metallumformungssimulationen, die
Simulation von Impaktproblemen oder andere stark nichtlineare Aufgabenstellungen. Des Wei-
teren kann LS-DYNA auch vorteilhaft zur Lösung von hochgradig nichtlinearen statischen Problemen
eingesetzt werden, bei denen implizite Lösungsmethoden infolge von Konvergenzproblemen
nicht zum Ziel führen. Anhand der eigenständigen Durchführung von Übungsbeispielen durch
die Seminarteilnehmer wird die Anwendung von LS-DYNA verdeutlicht.

 

Inhalt:

  • Welche Problemstellungen können mit LS-DYNA gelöst werden?
  • Was ist der Unterschied zwischen einer impliziten und expliziten Zeitintegration
  • und wie werden beide Verfahren in LS-DYNA verwendet?
  • Wie wird eine LS-DYNA Simulation gestartet?
  • Welche Elementtypen sind verfügbar?
  • Wie werden die unterschiedlichen Kontaktdefinitionen benutzt?
  • Wie werden Crashsimulationen und andere dynamische Berechnungen durchgeführt?
  • Wie können quasi-statische Probleme behandelt werden?
  • Welche Ein-/Ausgabedateien gibt es und was beinhalten sie?
  • Wie können die Ergebnisse ausgewertet und verglichen werden?

 

LS-DYNA Einsteigern empfehlen wir dringend den Besuch dieses Seminars.

 

 

Weiterführende Themen (3. Tag)

Für die Durchführung möglichst realitätsnaher FE-Simulationen ist es unumgänglich, geeignete
Konstitutivmodelle zum Abbilden der verwendeten Materialeigenschaften auszuwählen und die zuge-
hörigen Materialparameter zu identifizieren. Hierbei besteht häufig die Möglichkeit, das Gesamtmodell
zu vereinfachen, indem bestimmte Bereiche als Starrkörper bzw. mit Hilfe von diskreten Elemen-
ten abgebildet werden können. Kommen darüber hinaus auch noch Verbindungsmittel zum Einsatz,
müssen diese ebenfalls in einer geeigneten Art und Weise modelliert werden, um eine möglichst
exakte Vorhersage des realen Bauteilverhaltens treffen zu können.


Dieses Seminar soll die ersten Schritte bei der Materialmodellierung für den Einsteiger erleichtern.
Hierzu werden die gängigsten Konstitutivmodelle für die klassischen Anwendungen, wie zum Beispiel
Crash-, Fall- oder Impaktsimulationen, vor gestellt. Die unterschiedlichsten Materialeigenschaften im
Simulationsmodell werden anhand einfacher Beispiele ausführlich erklärt, damit entsprechende
Ingenieurprobleme sehr schnell bearbeitet werden können. Bei Bedarf wird auf die zugrunde liegende
Materialtheorie eingegangen. Des Weiteren wird den Kursteilnehmern die Defi nition von Starr-
körpern und diskreten Elementen in LS-DYNA veranschaulicht und dargelegt, was hierbei zu
beachten ist.


Darüber hinaus werden Modellierungstechniken der gängigsten Verbindungsmittel wie Schweiß-
punkt- oder Schraubenverbindungen vorgestellt, um dem Einsteiger aufzuzeigen, wie diese in einem
FE-Modell mit LS-DYNA sinnvoll abgebildet werden können.

 

Inhalt:

  • Vorstellung der gängigsten Materialmodelle für Metalle, Schäume, Elastomere und Polymere
  • Aufbau einer Materialkarte basierend auf Versuchsdaten für einen Stahlwerkstoff
  • Starrkörpermodellierung mit LS-DYNA
  • Definition von diskreten Elementen sowie Diskussion der zugehörigen Materialmodelle
  • Modellierungstechniken für gängige Verbindungsmittel wie Schweißpunkte, Klebeverbindungen, Schrauben, etc.
  • Vertiefung der erlernten Kenntnisse anhand einfacher Beispiele durch die Kursteilnehmer
  • Tipps und Richtlinien bei der Definition der Materialkarten

 

Für den Besuch des Moduls „Weiterführende Themen” wird die vorherige Teilnahme am Modul „Grundlagen” empfohlen.


Datum Registration Kalender Dauer/Tage Ort Vortragender Gebühr Sprache
16.02.2016   2 Stuttgart
F. Andrade, T. Graf, N. Karajan
950,- EUR englisch
18.02.2016   1 Stuttgart
F. Andrade, T. Graf, N. Karajan
475,- EUR englisch
15.03.2016   2 Stuttgart
F. Andrade, T. Graf, N. Karajan
950,- EUR nach Bedarf / nach Bedarf
17.03.2016   1 Stuttgart
F. Andrade, T. Graf, N. Karajan
475,- EUR nach Bedarf / nach Bedarf
07.06.2016   2 Stuttgart
F. Andrade, T. Graf, N. Karajan
950,- EUR nach Bedarf / nach Bedarf
09.06.2016   1 Stuttgart
F. Andrade, T. Graf, N. Karajan
475,- EUR nach Bedarf / nach Bedarf
12.07.2016   2 Stuttgart
N. Karajan
950,- EUR englisch
13.09.2016 Registrieren   2 Stuttgart
F. Andrade, T. Graf, N. Karajan
950,- EUR nach Bedarf / nach Bedarf
13.09.2016 Registrieren   2 Traboch, Österreich
F. Andrade, T. Graf, N. Karajan
950,- EUR nach Bedarf / nach Bedarf
15.09.2016 Registrieren   1 Stuttgart
F. Andrade, T. Graf, N. Karajan
475,- EUR nach Bedarf / nach Bedarf
15.09.2016 Registrieren   1 Traboch, Österreich
F. Andrade, T. Graf, N. Karajan
475,- EUR nach Bedarf / nach Bedarf
25.10.2016 Registrieren   2 Stuttgart
F. Andrade, T. Graf, N. Karajan
950,- EUR nach Bedarf / nach Bedarf
25.10.2016 Registrieren   2 Turin, Italien
F. Andrade, T. Graf, N. Karajan
950,- EUR nach Bedarf / nach Bedarf
27.10.2016 Registrieren   1 Stuttgart
F. Andrade, T. Graf, N. Karajan
475,- EUR nach Bedarf / nach Bedarf
27.10.2016 Registrieren   1 Turin, Italien
F. Andrade, T. Graf, N. Karajan
475,- EUR nach Bedarf / nach Bedarf
15.11.2016 Registrieren   2 Ingolstadt
F. Andrade, T. Graf, N. Karajan
950,- EUR nach Bedarf / nach Bedarf
17.11.2016 Registrieren   1 Ingolstadt
F. Andrade, T. Graf, N. Karajan
475,- EUR nach Bedarf / nach Bedarf
22.11.2016 Registrieren   2 Stuttgart
F. Andrade, T. Graf, N. Karajan
950,- EUR nach Bedarf / nach Bedarf
24.11.2016 Registrieren   1 Stuttgart
F. Andrade, T. Graf, N. Karajan
475,- EUR nach Bedarf / nach Bedarf
13.12.2016 Registrieren   2 Stuttgart
F. Andrade, T. Graf, N. Karajan
950,- EUR nach Bedarf / nach Bedarf
13.12.2016 Registrieren   2 Versailles, Frankreich
F. Andrade, T. Graf, N. Karajan
950,- EUR nach Bedarf / nach Bedarf
15.12.2016 Registrieren   1 Stuttgart
F. Andrade, T. Graf, N. Karajan
475,- EUR nach Bedarf / nach Bedarf
15.12.2016 Registrieren   1 Versailles, Frankreich
F. Andrade, T. Graf, N. Karajan
475,- EUR nach Bedarf / nach Bedarf

Lecturers:

Dr. Filipe Andrade
Dr. Filipe Andrade

Spezialgebiete: Materialmodellierung, FE-Theorie
Studium: Maschinenbau
Dr.-Ing. Tobias Graf
Dr.-Ing. Tobias Graf

Spezialgebiete: Verbindungstechnik, Materialmodelle
Studium: Bauingenieurwesen
Dr.-Ing. Nils Karajan
Dr.-Ing. Nils Karajan
Leiter Schulungen

Spezialgebiete: Multiphysik, Biomechanik
Studium: Bauingenieurwesen