x
Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einführung in die Isogeometrische Analyse mit LS-DYNA

Die Isogeometrische Analyse (IGA) ist eine Finite-Elemente-Technologie, bei der die im Computer Aided Design (CAD) verwendete Geometriebeschreibung (d.h. Formfunktionen) auch in der numerischen Simulation verwendet wird. Neben dem Potenzial, die CAD-Modelle besser in die anschließende Finite-Elemente-Analyse (FEA) zu integrieren, kann die Verwendung von Formfunktionen höherer Ordnung und Kontinuität, z.B. Non-Uniform Rational B-Splines (NURBS), zu besseren Ergebnissen führen und gleichzeitig die Möglichkeit bieten, größere Elemente zu verwenden. Darüber hinaus trägt der Einsatz der IGA-Technologie dazu bei, den Diskretisierungsfehler zu reduzieren, der sich aus der Neuparametrisierung der CAD-Geometrie ergeben kann.

Dieses Seminar besteht aus zwei Teilen:

Teil I – Einführung in die Isogeometrische Analyse in LS-DYNA

  • Generelle Einführung in die Isogeometrische Analyse
  • Theoretische Grundlagen zu B-Splines, NURBS (Non-Uniform Rational B-Splines) und Verfeinerungsstrategien
  • Theoretische Grundlagen zur Simulation mit NURBS
  • Isogeometrische Analyse in LS-DYNA und LS-PrePost
  • LS-PrePost-Tutorial für einfache Schalen- und Solidmodelle

Teil II – IGA für industrielle Anwendungen

  • Industrielle CAD-Modelle (B-Reps)
  • Das neue *IGA Keyword-Format
  • IGA auf industriellen Schalenmodellen: Anforderungen und Beispiele
  • ANSA-Tutorial für industrielle Schalenmodelle
  • Ausblick auf Solids und neuartige Spline-Technologien

Termine
Termine Dauer/Tage Kalender Anmeldung Trainer Sprache(n) Ort Gebühr
25.09.2020 1 Tag Zum Kalender Stefan Hartmann Deutsch, Englisch Stuttgart 525 €
02.02.2023, 09:00 - 17:00 2 Tage Zum Kalender Anmeldung Stefan Hartmann Englisch Stuttgart 1050 €
21.06.2023, 09:00 - 17:00 1 Tag Zum Kalender Anmeldung Stefan Hartmann Englisch Stuttgart 525 €

Tutoren

Stefan Hartmann

Stefan Hartmann

Dr.-Ing.

Spezialgebiete:
Composites, FE-Theorie

Studium:
Bauingenieurwesen

Lukas Leidinger

Lukas Leidinger

Dr.-Ing.

Spezialgebiete:
Isogeometrische Analyse, Crashberechnung

Studium:
Maschinenbau