x
Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Elementtypen & nichtlineare Aspekte

Dieses Seminar behandelt verschiedene nichtlineare Aspekte im Zusammenhang mit LS-DYNA. Zentrales Thema ist hierbei die Diskussion der diversen Elementformulierungen, die in LS-DYNA verfügbar sind. Auf theoretische Gesichtspunkte und anwendungsorientierte Überlegungen wird gleichermaßen eingegangen. Die zur Verfügung stehenden nichtlinearen und linearen Gleichungslöser werden erörtert und die Möglichkeiten der impliziten Analyse aufgezeigt. Außerdem werden ortsadaptive Verfahren für nichtlineare Probleme vorgestellt.

Das Seminar richtet sich an Anwender, die Grundkenntnisse in der Theorie der Finiten Elemente sowie in der Handhabung von LS-DYNA haben und daran interessiert sind, ihre theoretischen Kenntnisse zu vertiefen.

 

Inhalte

  • Vorstellung der verschiedenen Elementformulierungen
  • Theoretischer Hintergrund der Elementformulierungen
  • Einsatzgebiete bzw. Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Elementtypen
  • Allgemeine Aspekte nichtlinearer Probleme in der Methode der Finiten Elemente
  • Gleichungslöser in LS-DYNA für implizite Berechnungen
  • Veranschaulichung durch Beispiele

 

Das Seminar richtet sich an Anwender, die Grundkenntnisse in der Theorie der Finiten Elemente sowie in der Handhabung von LS-DYNA haben und die daran interessiert sind, ihre theoretischen Kenntnisse zu vertiefen.

Termine
Termine Dauer/Tage Anmeldung Trainer Sprache(n) Ort Gebühr
06.10.2020
1 Tag André Haufe, Karl Schweizerhof Deutsch, Englisch Ulm 525 €

Tutoren

André Haufe

André Haufe

Prof. Dr.-Ing.

Leiter Kompetenzfeld Prozesssimulation

Spezialgebiete:
Materialmodellierung, Umformsimulation, Verbindungstechnik

Studium:
Bauingenieurwesen

Karl Schweizerhof

Karl Schweizerhof

Prof. Dr.-Ing.

Spezialgebiet:
FE-Theorie

Studium:
Bauingenieurwesen