Infotag Kunststoffe

Heutzutage werden in fast allen Ingenieurbereichen Kunststoffteile für mechanisch beanspruchte Bauteile eingesetzt. Insbesondere in der Automobilindustrie hat der Anteil an Kunststoffen in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. Um solche Bauteile im Rahmen von Finite-Elemente-Berechnungen wirklichkeitsnah modellieren zu können, sind äußerst komplexe Materialmodelle erforderlich. Kunststoffe sind in der Regel wesentlich komplizierter hinsichtlich ihrer Materialeigenschaften als beispielsweise Stahl oder Aluminium. Häufig auftretende mechanische Eigenschaften von Kunststoffen sind nicht-lineare Elastizität, Viskoelastizität, Viskoplastizität, dehnraten-abhängiges Versagen sowie anisotropes Materialverhalten. Außerdem ist zur Beschreibung der Elasto-Plastizität das übliche von Mises - Fließkriterium normalerweise nicht ausreichend.

Bei diesem Infotag werden Experten über Ihre Erfahrung in der Materialmodellierung und der Simulation von Kunststoffen berichten. Bestandteil der Vorträge wird auch die Versuchstechnik zur Identifikation der Materialparameter sowie die Klassifizierung der verschiedenen Kunststofftypen sein.

 

Anwendungsbeispiele aus der Berechnung von praxisrelevanten Bauteilen werden ebenfalls Inhalt der Vorträge sein. Mitarbeiter von DYNAmore werden Sie über Möglichkeiten und neuste Entwicklungen in LS-DYNA bezüglich der Materialmodellierung von Kunststoffen informieren. In einer anschließenden Diskussionsrunde gibt es die Gelegenheit, gezielt Fragen an die Vortragenden zu richten, oder mit anderen Teilnehmern Erfahrungen auszutauschen und zu diskutieren.

Inhalt

  • Wo liegen die Probleme bei der Modellierung von Kunststoffen?
  • Diskussion von elastischen, viskoelastischen und viskoplastischen Materialmodellen
  • Versagen/ Lokalisierung/ Entfestigung
  • Klassifizierung von Kunststoffen
  • Materialmodelle in LS-DYNA
  • Versuchstechnik,
    • quasi-statische
    • dynamische Versuche
    • lokale Dehnungsmessung
  • Identifikation von Materialparametern
  • Wie beeinflusst der Herstellungsprozess das mechanische Verhalten von Kunststoffen?
  • User-Subroutinen mit eigenen Materialgesetzen
  • Anwendungsbeispiele
Termine
Termine Dauer/Tage Anmeldung Trainer Sprache(n) Ort Gebühr
27.09.2017
1 Tag Anmeldung Stuttgart
frei
Kontakt
contact Carina Sieber
  • Seminarorganisation
  • Vertrieb
  • Bestellabwicklung
contact Nils Karajan
  • Schulungen
  • Multiphysik
  • Biomechanik
0