x
Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

CASCATE Webinar kompakt: Batteriesimulation in STAR-CCM+

Termin: 24. + 25.11.2020, 9-11 Uhr, Gebühr: 500 Euro

Dieses Webinar ist eine Einführung in die Batteriesimulation mit Battery Design Studio und STAR-CCM+. Es basiert auf einem eintägigen Seminar vor Ort in Stuttgart, wird aber aufgrund der aktuellen Lage in Form von zwei Online-Sessions à 2 Stunden angeboten.

Derzeitige Entwicklungen, beispielsweise in der Automobilbranche, führen zu stark wachsender Nachfrage nach Elektromotoren. Zur Energiespeicherung werden vornehmlich Lithium-Ionen-Akkus genutzt. Dieses Seminar stellt vor, wie solche Akkus virtuell ausgelegt, getestet und in Multiphysik-Simulationen eingekoppelt werden können.

Battery Design Studio ist ein Tool, das Lithium-Ionen-Akkus nach Herstellerspezifikation oder eigener Vorgabe von Materialparametern digital abbildet. Die Zellchemie wird über physikalische Modelle oder über Ersatzmodelle berücksichtigt. Eine so definierte Zelle kann eine Vielzahl von Tests durchlaufen, die beispielsweise das Lade-/Entladeverhalten, das thermische Verhalten oder die Zellalterung nachbilden. Somit kann die Eignung der Zelle für den vom Nutzer gewünschten Anwendungsfall überprüft werden.

Sind Batteriezellen in Battery Design Studio erstellt worden, werden sie in die Multiphysiksoftware STAR-CCM+ importiert. Dort können sie zu einem Modul angeordnet und in einen Stromkreis eingegliedert werden. Kühlrippen oder Kühlkanäle werden modelliert, um den realen Kühlprozess nachzustellen. Somit können ortsaufgelöst thermische Größen und Strömungsgrößen in Batterie und Kühlfluid ermittelt werden.

Das Seminar stellt den Workflow zur thermischen Batteriesimulation vor. Zunächst wird eine Batteriezelle in Battery Design Studio modelliert und zellspezifischen Tests unterworfen. Die Zelle wird dann in STAR-CCM+ importiert, zu einem Batteriemodul zusammengefügt und entladen. Die Wärme durch die Aufheizung bei Last wird dann durch einen Kühlkanal abgeführt.

Zielgruppe sind Anwender, die mindestens Grundkenntnisse in CFD und STAR-CCM+ haben und die sich mit der Auslegung und Simulation von Lithium-Ionen-Batterien in Battery Design Studio und STAR-CCM+ vertraut machen möchten.

Die Sessions finden als Webmeetings an zwei aufeinander folgenden Tagen statt, jeweils von 9 bis 11 Uhr. Sie bestehen jeweils aus einem Vortrag zu den Grundlagen der Modellierung sowie aus live vorgeführten Übungsbeispielen. Nach jeder Session wird per E-Mail ein weiterer Übungsfall mit Schritt-für-Schritt-Anleitung versandt, der im Laufe des Nachmittags bearbeitet werden kann. Der Kursleiter steht zur Beantwortung von Fragen zum Übungsfall per Telefon oder über individuelle Webmeetings zur Verfügung. Die Kursunterlagen werden den Teilnehmern vollständig elektronisch zur Verfügung gestellt. Die Kurssprache ist Deutsch. Die Dokumentation ist in englischer Sprache.

Wir stellen Power-on-Demand-Lizenzen für die Teilnahme an der Veranstaltung zur Verfügung.

Inhalte

  • Einführung Lithium-Ionen Akkus
  • Modellierung der Zellchemie in Battery Design Studio
  • Tests von Batteriezellen in Battery Design Studio
  • Erstellen von Batteriemodulen in STAR-CCM+
  • Thermische Simulation des Batteriemoduls in STAR-CCM+

Termine
Termine Dauer/Tage Anmeldung Trainer Sprache(n) Ort Gebühr
13.07.2020
2 Tage Deutsch 500 €
24.11.2020
2 Tage Anmeldung Daniel Grimmeisen Deutsch 500 €

Tutoren

Daniel Grimmeisen

Daniel Grimmeisen

M.Sc.

Spezialgebiet:
Multiphysik

Studium:
Luft- und Raumfahrttechnik