Automotive Lightweight , April ´18

25. - 26. April 2018, Amsterdam, Niederlande

 

International VDI Conference – Simulation in Automotive Lightweight Engineering

25. - 26. April 2018, Amsterdam, Niederlande

 

Um einen erfolgreichen Produktionsprozess zu gewährleisten und die spezifischen Anforderungen von Kunden, Herstellern und Gesetzgebern an kraftstoffeffizientere Fahrzeuge, leichtere Bauteile und geringere Emissionen erfüllen zu können, ist der Einsatz computergestützter Simulation im automobilen Leichtbau essentiell. Simulationen sind – als Alternative zum physischen Prototyping – die Voraussetzung für einen schnellen, kosteneffizienten und flexiblen Designprozess im Leichtbau, der diesen Ansprüchen Rechnung trägt. Gleichzeitig ermöglichen Simulations- und Modellierungsmethoden eine zuverlässige Vorhersage der Eigenschaften und des Verhaltens von Leichtbaukomponenten sowie fortschrittlichen Materialien im gesamten Herstellungsprozess.
Themenschwerpunkte der Konferenz

Die VDI-Konferenz „Simulation in Automotive Lightweight Engineering“ stellt die Methoden zur Prozess-, Material- und Struktursimulation in den Mittelpunkt,  diskutiert mögliche Verifizierungsstrategien und zeigt, wie diese Schritte zu einer integrierten Simulationskette in den Designprozess eingebunden werden können.

 

DYNAmore wird mit einem Vortrag an der Konferenz vertreten sein.

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie hier.