LS-PREPOST

LS-PrePost ist ein leistungsstarker und freierhältlicher Pre- und Postprozessor von LSTC. Er eignet sich hervoragend zur Erstellung LS-DYNA-Inputdateien und zur Ergebnisauswertung sowie 3D-Animation von LS-DYNA-Ergebnissen.

LS-PrePost ist ein von LSTC hoch entwickelter Pre- und Postprozessor, welcher kostenfrei durch DYNAmore erhältlich ist.

LS-PrePost ist besonders zur Erstellung von Inputdateien für LS-DYNA-Simulationen geeignet aufgrund der Möglichkeit des Einlesen und leichten Bearbeitens der LS-DYNA Keyword-Karten. Die neue grafische Oberfläche aus Version 3.0 ist durch die Icons und Symbolleisten intuitiv zu bedienen. Es unterstützt die neusten Open-GL Standards, um schnelles Rendern der Fringe-Plot und Animationsergebnisse zu realisieren.

LS-PrePost wird ständig weiterentwickelt und neue Entwicklungstrends können schnell eingearbeitet werden. Da für LS-PrePost keine Lizenz notwendig ist, kann die Software unkompliziert und schnell auf jeden Rechner installiert und gestartet werden. LS-PrePost wird kostenlos von DYNAmore angeboten.

 

LS-RUN

LS-Run ist eine neue grafische Oberfläche, um LS-DYNA Simulationen mit SMP- oder MPP-Versionen von LS-DYNA zu starten. Sie ist im aktuellen LS-PrePost Release 4.3 oder in der Entwicklerversion enthalten und kann über "Datei> Ausführen LS-DYNA" gestartet werden.


Sobald LS-PrePost geschlossen ist, bleibt das LS-Run-Fenster geöffnet. Es steht auch eine Standalone-Version zur Verfügung, die hier heruntergeladen werden kann: Download LS-Run

Beachten Sie, dass die Installation eine zusätzlich Version von MS-MPI installiert, sodass Benutzer von Windows-Betriebssystemen direkt die MPP-Versionen von LS-DYNA nutzen können.

 

Funktionsumfang

  • Import von Nastran- , IGES- , VDA- ,I-DEAS-Universal- und Step-Dateien möglich
  • Druckformate: PNG, TIFF, JPG, BMP, PCX, PS, PSIMAGE, GIF, VRML2
  • Videoformate: MPEG, AVI
  • Command Line Interface
  • Einlesen und Bearbeiten der Keywords von LS-DYNA 971

→ Pre-Processing Features

  • Import von Nastran- , IGES- , VDA- ,I-DEAS-Universal- und Step-Dateien möglich
  • Netzgenerierung
    • 2Dmesh Sketchboard, nLine Meshing, Tet-Meshing
    • Automatische Oberflächenvernetzung, Schweißpunkt-Erzeugung
    • Vernetzung von einfachen geometrischen Objekten (Platte, Kugel, Zylinder)
auto-big-png
  • Spezielle Anwender-Menüs aufrufbar
    • Airbag-Faltung, Dummy-Positionierung, Sicherheitsgurt-Anbringung
    • Tiefziehen, Rollfalzen
    • ALE
    • Modell-Check (Element-Qualität, Kontakte)
  • LS-DYNA Funktionserstellung
    • Koordinaten-Systeme, Sets, Parts, Massen, CNRBs, Boxen, Schweißpunkte
    • SPC's, Rigidwalls, Nieten, Anfangsgeschwindigkeiten, Beschleunigungen, Cross Sections

→ Post-Processing Features

  • 3D-Animation
  • Eigenmoden-Animation
  • BINOUT Processing
  • X-Y-Diagramme
  • Contour plots
  • Overlay plots
  • Vektor-Plots
  • Fringe-Plots
  • Time History Plotting
  • Partikel-Visualisierung
  • Fluid-Visualisierung
  • DYNAIN-Dateigenerierung
  • ASCII Plotting
  • Section Analysis

Verbesserungen in LS-PrePost 3.0

  • Neu gestaltete Bedienoberfläche
    • Hauptanwendungen mit Hilfe von Werkzeugleisten und Symbolen erreichbar
    • 'Pull-Down'-Menüs
    • 'Pop-Up'-Fenster
  • Neu entwickelte Geometrie-Processing-Engine
    • basiert auf Open CASCADE Technology 6.3
    • unterstützt Grundgeometrien: Linien, Oberflächen und Volumen
    • unterstützt 'Shape Fixing', 'Reshaping' und 'Face Stitching'
    • erzeugt Oberflächen aus vorhandenen Netzen durch LSTC's eigenes 'Reverse Engineering Module'
fringe-klein-png

 

LS-PrePost läuft unter den gängigen Betriebssystemen Unix, Linux and Windows.

Support
contact Markus Künzel
  • eta/Dynaform
  • Umformtechnik