x
Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

AUDI AG

Robustheitsuntersuchung unter Berücksichtigung von Unsicherheiten in der Simulation Seitenschutz

Zur Sicherstellung von robustem Verhalten von Insassenschutzsystemen im Seitenaufprall werden Streuungen verschiedener Parameter (Material, Reibung, Dummypositionierung, Zündzeitpunkte Airbag, …) in der Simulation untersucht. Diese Streuungen sollen Unsicherheiten abbilden, die in der Realität und damit bei der Versuchsdurchführung auftreten können. Hierzu muss eine sinnvolle Wahrscheinlichkeitsverteilung der Streuung für die einzelnen Parameter gewählt werden.

Inhalt dieser Arbeit ist, diese Untersuchungen zu systematisieren und einen Prozessintegrationsvorschlag für eine standardisierte Robustheitsuntersuchung zu erarbeiten.

Durchführung und Zielsetzung


Ein mögliches Ablaufschema für diese Arbeit könnte lauten:

  • Spezifikation von realitätsnahen Streuungen zur Berücksichtigung von Unsicherheiten für bestimmte Modellparameter.
  • Modellierung und Einbau dieser Streuungen in gut validierte Simulationsmodelle aus dem Insassenschutz. Dies erfolgt mit Hilfe des Softwarepaketes LS-OPT, das verschiedene Möglichkeiten zur Robustheitsanalyse bietet.
  • Der Prozess der Robustheitsanalyse soll integriert in CAx-LoCo (Programm zum Prozess- und Datenmanagement bei AUDI) aufgesetzt werden. Die Untersuchung erfolgt an einem aktuellen Fahrzeugprojekt.
  • Auswertung und Interpretation der statistischen Ergebnisse.
  • Verständnis der Methoden und Beurteilung der statistischen Auswertegrößen.
  • Untersuchung numerischen Rauschens von Systemantworten gegenüber deterministische Antwortänderungen
  • Darstellen von statistischen Größen auf dem FE-Modell (DIFFCrash).
  • Ausarbeitung von Prozessschritten zur standardisierten Durchführung von Robustheitsanalysen.
  • Dokumentation

Beginn: sofort

Dauer: mindestens 6 Monate

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Herr Dr. Heiner Müllerschön unter der Rufnummer +49 (0)7 11 - 45 96 00 - 20 gerne zur Verfügung.

Beschreibung