x
Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

HISTRATE

DYNAmore ist Teil des EU-Forschungsprojekts HISTRATE zur Analyse hochentwickelter Verbundwerkstoff-Tragstrukturen.

Die Herausforderungen des Klimawandels haben dazu geführt, dass immer mehr Verbundwerkstoffe, einschließlich Hybrid- und Metamaterialien, in Strukturen verwendet werden, die extremen dynamischen Ereignissen ausgesetzt sind. HISTRATE zielt darauf ab, die wissenschaftlichen und technologischen Grundlagen für die Schaffung und Umsetzung eines robusten Rahmens für die Zertifizierung durch Analyse fortschrittlicher Verbundwerkstoffstrukturen zu schaffen, die Belastungen mit hohen Dehnungsraten ausgesetzt sind, z. B. Aufprall und Explosion.

Es ist ein Paradigmenwechsel in Bezug auf den Umfang der Simulationen, die Prüfprotokolle für hohe Dehnungsgeschwindigkeiten und die intelligenten Messinstrumente erforderlich, um den komplexen, mühsamen Bausteinansatz für die Validierung und Produktzertifizierung durch Ansätze zu ersetzen, die auf Simulationen beruhen und weniger Tests erfordern. Auf diese Weise sollten Anpassungen der Zusammensetzung und der Leistung ohne Neuzertifizierung möglich sein.  


Die Verwirklichung dieses Ziels hängt in hohem Maße vom Wissen innerhalb des HISTRATE-Netzes ab, in dem derzeit 80 europäische und außereuropäische, akademische und industrielle Experten auf dem weiten Gebiet der Verbundwerkstoffe zusammengeschlossen sind. HISTRATE wird die Interaktion zwischen den Partnern nachdrücklich fördern, indem es den Austausch und die gegenseitige Befruchtung von Wissen sowohl in den verschiedenen Industriesektoren als auch in den verschiedenen Fachgebieten anregt, einschließlich Material- und Bauteilprüfungen, Mess- und Überwachungstechniken, Modellierungsmethoden, Normung und Zertifizierung. Durch die Kombination des verfügbaren Wissens über das Verhalten bei hohen Dehnungsgeschwindigkeiten auf verschiedenen Längenskalen, d. h. von den Materialbestandteilen bis zur Struktur, wird HISTRATE die Art und Weise, wie wir ultrahochleistungsfähige, dauerhafte, sichere, nachhaltige und neuartige Verbundwerkstoffe für den Einsatz in realen Anwendungen mit hohen Dehnungsgeschwindigkeiten entdecken, entwickeln und entwerfen, grundlegend verändern. Die Beteiligung führender Akteure auf diesem Gebiet bildet die Grundlage und den Anstoß für die Anpassung dieses neuen Ansatzes an die Industrie. 

Mehr Informationen finden Sie hier.