Implizite Berechnungen mit LS-DYNA

In den letzten Jahren wurden in LS-DYNA die Möglichkeiten von Berechnungen mit impliziter Zeitintegration stark erweitert. Hauptanwendungsgebiete für implizite Analysen sind lineare und nichtlineare statische Berechnungen, Eigenfrequenzanalysen, Rückfederung, lang andauernde transiente Berechnungen, Systeme mit Vorspannung, etc. Ziel dieses Seminars ist es, dem Teilnehmer eine Zusammenfassung über die Möglichkeiten und Grenzen der impliziten Berechnung mit LS-DYNA zu geben. Hierbei werden insbesondere die für eine solche Berechnung erforderlichen Eingabekarten diskutiert.

 

Das Seminar wird Ingenieuren empfohlen, die mit LS-DYNA implizite Berechnungen durchführen möchten. Außerdem können erfahrene „explizite Anwender” lernen, was bei der Umsetzung einer expliziten in eine implizite Eingabedatei zu beachten ist. Beispiele begleiten das Seminar und illustrieren die Funktionalität der impliziten Optionen.

Inhalt

  • Unterschiede expliziter/impliziter Berechnungen: Theorie, praktische Tipps, Beispiele
  • Eingabesyntax impliziter Kontrollkarten
  • Linear statische Analyse: Optionen, lineare Elemente, Randbedingungen, direkte/iterative Löser, Genauigkeit
  • Dynamische Analyse: Newmark Methode, Eingabeparameter, konzentrierte/konsistente Massenmatrix
  • Nichtlineare Analyse: Lösungsverfahren (Newton, BFGS, Bogenlänge), Konvergenz, Toleranzen, Ausgaben, automatische Schrittweitensteuerung
  • Eigenwertanalyse: Optionen, Modellierungsaspekte, intermittierende Ausgabe
  • Modale Analyse, lineare Beulanalyse
  • Frequenzganganalyse
  • Umschalten: Implizit/explizit, explizit/implizit
  • Elementtypen für implizite Berechnungen: Lineare und nichtlineare Elemente
  • Materialmodelle für implizite Berechnungen
  • Kontakttypen für implizite Berechnungen: Optionen, Mortarkontakt
  • Fehlerdiagnose bei Konvergenzproblemen
  • Zusammenfassung mit Checkliste der wichtigsten Einstellungen für implizite Berechnungen

 

Grundkenntnisse in LS-DYNA oder eine vorherige Teilnahme am Seminar Einführung in LS-DYNA sind empfehlenswert.

Termine
Termine Dauer/Tage Anmeldung Trainer Sprache(n) Ort Gebühr
04.04.2017
2 Tage Stuttgart
950 €
09.10.2017
2 Tage Anmeldung Stuttgart
950 €
08.11.2017
2 Tage Anmeldung Versailles (FR)
950 €

Tutoren

N. Karajan
N. Karajan
Head of trainings

 

Areas of expertise: Multiphysics, Biomechanics
Studies: Civil Engineering
T. Erhart
T. Erhart

Spezialgebiete: FE-Theorie, Materialmodelle

Studium: Bauingenieurwesen

Kontakt
contact Carina Sieber
  • Seminarorganisation
  • Vertrieb
  • Bestellabwicklung
contact Nils Karajan
  • Schulungen
  • Multiphysik
  • Biomechanik
0