Parameteridentifikation mit LS-OPT

Der Einsatz von neuen Materialien wie Kunststoffe, Composites, Schäume, Textilien oder hochfeste Stähle erfordert die Anwendung von sehr komplexen Materialmodellen. Diese Stoffgesetze enthalten meist zahlreiche unbekannte Materialparameter. Das Optimierungsprogramm LS-OPT identifiziert diese Parameter. Dabei wird durch die Simulation der Versuche mit LS-DYNA ein automatisierter Abgleich mit den Versuchsergebnissen durchgeführt. Fehler zwischen Versuchsergebnis und Simulation werden minimiert.

 

Im Seminar wird eine kurze Einführung in LS-OPT gegeben. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Anwendung von LS-OPT für die Ermittlung der Materialparameter. Der Kurs kann ohne Vorkenntnisse in der Optimierung oder in der LS-OPT Anwendung besucht werden.


Inhalte

  • Das Optimierungsproblem bei der Paramteridentifikation
    • Zielfunktion: Minimierung der Abweichung zwischen Simulation und Experiment (Least-Squares-Prinzip)
    • Nebenbedingungen
    • Optimierungsvariablen
    • Normierung und Gewichtung
    • Min.-Max. Formulierung: Minimierung der maximalen Abweichung
  • Kurze Einführung in LS-OPT
  • Grafische Benutzeroberfläche (GUI)
  • Gleichzeitige Anpassung von mehreren Versuchen (z. B. Zug-, Schub- und Biaxialversuch)
  • Starten und Job-Kontrolle der LS-DYNA Simulationen in LS-OPT
  • Auswertung und Beurteilung der Optimierungsergebnisse
  • Durchführung von Beispielen
Termine
Termine Dauer/Tage Anmeldung Trainer Sprache(n) Ort Gebühr
25.07.2018
1 Tag
K. Witowski
Stuttgart
525 €
21.11.2018
1 Tag
K. Witowski
Stuttgart
525 €
22.05.2019
1 Tag Anmeldung
K. Witowski
Stuttgart
525 €
13.11.2019
1 Tag Anmeldung
K. Witowski
Stuttgart
525 €

Tutoren

K. Witowski
K. Witowski

Spezialgebiet: Optimierung
Studium: Mathematik

Kontakt
contact Maik Schenke
  • Schulungen
  • Multiphysik
contact Carina Sieber
  • Seminarorganisation
  • Vertrieb
  • Bestellabwicklung
0