Call for Papers für das 16. Deutsche LS-DYNA Forum

Alle zwei Jahre lädt die DYNAmore GmbH alle Anwenderinnen und Anwender aus Industrie und Forschung zum Deutschen LS-DYNA Forum ein. Dieses Jahr findet die Veranstaltung vom 7.-9. Oktober 2020 in Ulm statt. Das Forum ist der ideale Rahmen zum Wissens- und Erfahrungsaustausch mit LS-DYNA und den verwandten Produkten.

Stuttgart, 3. März 2020

 

Alle zwei Jahre lädt die DYNAmore GmbH alle Anwenderinnen und Anwender aus Industrie und Forschung zum Deutschen LS-DYNA Forum ein. Dieses Jahr findet die Veranstaltung vom 7.-9. Oktober 2020 in Ulm statt. Das Forum ist der ideale Rahmen zum Wissens- und Erfahrungsaustausch mit LS-DYNA und den verwandten Produkten.


Mit dem „Call for Papers“ ruft DYNAmore alle Anwenderinnen und Anwender dazu auf, ihre Arbeiten mit LS-DYNA oder LS-OPT einzureichen und im Rahmen der zentralen Veranstaltung zum Thema Simulation mit LS-DYNA einem internationalen Fachpublikum zu präsentieren.


Die Einreichungsfrist läuft noch bis zum 29. Mai 2020. Zur Vortragseinreichung genügen der Titel sowie eine kurze Vortragsbeschreibung. Diese können bequem über die Webseite unter www.dynamore.de/abstract-online einreicht werden. Wichtig ist, dass für das Forum kein mehrseitiges Paper nötig ist, sondern ein zweiseitiger Abstract genügt. Außerdem veröffentlicht DYNAmore die Vorträge im Anschluss an die Konferenz auf der Webseite und bittet daher um Bereitstellung der Präsentationen.


Neben den Fachvorträgen, die das Herzstück der Konferenz bilden, stehen auch wieder erstklassige Keynote-Vorträge hochkarätiger Sprecherinnen und Sprecher aus Industrie und Forschung auf der Agenda. Dort werden auch Softwareentwickler von LST, an ANSYS Company mit Vorträgen vertreten sein und die neuesten Trends und Entwicklungen in LS-DYNA informieren. Abgerundet wird das Vortragsangebot von den beliebten Workshops zu
verschiedenen Themen und Anwendungen.


In der begleitenden Ausstellung präsentieren zahlreiche Unternehmen aus dem Hard- und Softwarebereich ihr Leistungsspektrum. Bei Interesse, als Aussteller oder Sponsor am Deutschen LS-DYNA Forum teilzunehmen, stehen alle Informationen auf der DYNAmore Webseite unter www.dynamore.de/ausstellung-2020 bereit.


Wie immer finden in den Tagen vor und nach der Konferenz begleitende Seminare statt. Erfahrene Dozenten informieren fundiert und anschaulich über das jeweilige Thema. Eine Übersicht mit Beschreibung der einzelnen Seminarinhalte gibt es unter www.dynamore.de/for-sem-2020.


Dieses Jahr werden folgende Kurse in Ulm und Stuttgart angeboten:
- Simulating Short Duration Events (5.-6. Oktober, Stuttgart)
- Elementtypen & nichtlineare Aspekte (6. Oktober, Ulm)
- NVH, Frequency Domain, Fatigue (6. Oktober, Ulm)

- Introduction to SPG Method for Manufacturing and Material Failure Analyis (6. Oktober, Ulm)
- ICFD Incompressible Fluid Solver (12.-13. Oktober, Stuttgart)
- Blast Modeling with LS-DYNA (12.-13. Oktober, Stuttgart)
- Penetration Modeling (14.-15. Oktober, Stuttgart)
- Electromagnetism in LS-DYNA (14. Oktober, Stuttgart)
- Resistive Heating and Battery Modeling (15. Oktober, Stuttgart)
- Explosives Modeling for Engineers (16. Oktober, Stuttgart)

 

Zu beachten ist, dass die konferenzbegleitenden Seminare separat zu buchen sind. Teilnehmer
des Forums erhalten 10% Ermäßigung auf die Schulungspreise.

 

Das Deutsche LS-DYNA Forum findet dieses Jahr zum ersten Mal seit 2012 wieder in Ulm statt.
Veranstaltungsort ist das Maritim Hotel & Congress Centrum Ulm. Das Hotel liegt direkt an der
Donau und eröffnet einen fantastischen Blick auf das Ulmer Münster sowie ganz Ulm und Neu-Ulm.


DYNAmore hofft, das Interesse der LS-DYNA Anwenderinnen und Anwender geweckt zu haben
und freut sich auf zahlreiche Vortragseinreichungen, Aussteller und Teilnehmer sowie ein
interessantes und abwechslungsreiches Forum.

Attachments