x
Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Call für Papers für die 13. Europäische LS-DYNA Konferenz in Ulm und online

Am 5. und 6. Oktober 2021 lädt die DYNAmore GmbH in Kooperation mit den europäi-schen Distributoren alle Anwenderinnen und Anwender aus Industrie und Forschung zur 13. Europäischen LS-DYNA Konferenz nach Ulm ein.

Stuttgart, 25. Mai 2021


Am 5. und 6. Oktober 2021 lädt die DYNAmore GmbH in Kooperation mit den europäi-schen Distributoren alle Anwenderinnen und Anwender aus Industrie und Forschung zur 13. Europäischen LS-DYNA Konferenz nach Ulm ein. Dieses Jahr wird die Konferenz zum ersten Mal als hybride Veranstaltung vor Ort und online stattfinden. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht wie immer der Wissens- und Erfahrungsaustausch rund um LS-DYNA und den verwandten Produkten.


Mit dem „Call for Papers“ möchte DYNAmore alle Anwenderinnen und Anwender einladen, ihre Arbeiten und Erfahrungen mit LS-DYNA oder LS-OPT einem internationalen Fachpublikum zu präsentieren. Damit allen Interessenten mehr Zeit zur Ausarbeitung des Abstracts zur Verfügung steht, wurde die Einreichungsfrist bis zum 18. Juni 2021 verlängert. DYNAmore freut sich auf zahlreiche Einreichungen aus Ihrem jeweiligen Arbeitsgebiet.

PM_LinkedIn_13th_Conference_1200x627_V1.jpg


Dieses Jahr wird die Konferenz zum ersten Mal eine hybride Veranstaltung sein, also vor Ort in Ulm und online stattfinden. Das bedeutet, dass einerseits alle live Vorträge vor Ort aufgezeich-net und einen Tag später online zur Verfügung gestellt werden. Andererseits haben alle Anwenderinnen und Anwender die Möglichkeit, ihre Vorträge aufzuzeichnen und als mp4 zur Verfügung zu stellen.

Herzstück der Konferenz sind wie immer die Fachvorträge, die auch in diesem Jahr wieder von erstklassigen Keynote-Präsentationen renommierter internationaler Sprecherinnen und Sprecher flankiert werden. Außerdem berichten Softwareentwickler von Ansys und DYNAmore über neue Entwicklungen in LS-DYNA. Workshops zu aktuellen Themen und eine begleitende Hard-und Softwareausstellung mit zahlreichen namhaften Unternehmen runden das Programm der Konferenz ab.


Vor und nach der Konferenz finden wie immer begleitende Seminare in Ulm statt. Folgenden Kurse bieten wir dieses Jahr an:

  • Introduction to SPG Method for Manufacturing and Material Failure Analysis (4. Oktober, Ulm)
  • Electromagnetism in LS-DYNA (4. Oktober, Ulm)
  • Explosives Modeling for Engineers (4. Oktober, Ulm)
  • Elementtypen & nichtlineare Aspekte (7. Oktober, Ulm)
  • NVH, Frequency Domain, Fatigue (7. Oktober, Ulm)
  • Resistive Heating and Battery Modeling (7. Oktober, Ulm)

Eine Übersicht mit Beschreibung der einzelnen Seminarinhalte sowie die Anmeldung finden Sie unter www.dynamore/de/seminare-conf-2021. Bitte beachten Sie, dass die konferenzbegleiten-den Seminare separat zu buchen sind. Teilnehmer der Europäischen LS-DYNA Konferenz er-halten 10% Ermäßigung auf die Schulungspreise.


Das hohe Niveau der Fachvorträge, die erstklassigen Keynote-Präsentationen, die vielseitigen Workshops und die begleitende Ausstellung, die Raum für interessante Gespräche bietet, ma-chen die 13. Europäische LS-DYNA Konferenz zur idealen Plattform, um Erfahrungen und Er-kenntnisse über die Nutzung von LS-DYNA sowie den damit verbundenen CAE-Prozessketten mit anderen Anwendern auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. Die Erweiterung der Veranstaltung ins Internet ermöglicht es vielen Usern, die bisher nicht an der Konferenz teil-nehmen konnten, nun die Vorträge mitzuverfolgen.


Alle weiteren Informationen zur Veranstaltung und zur Vortragseinreichung finden Sie unter www.dynamore.de/de/konf2021. DYNAmore