x
Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

DYNAmore GmbH: Neuer Anbieter für LS-DYNA mit Spezialisten für Crash-, Impact- und Insassensimulation

Die Ende 2001 gegründete DYNAmore GmbH ist ein neuer und gleichzeitig erfahrener Anbieter von LS-DYNA, einem der weltweit führenden FEM- (Finite-Element-Methode) Berechnungsprogramme für hochgradig nichtlineare, dynamische Vorgänge - insbesondere für Crash-, Insassen-, Airbag- und Umformsimulationen.

Die Ende 2001 gegründete DYNAmore GmbH ist ein neuer und gleichzeitig erfahrener Anbieter von LS-DYNA, einem der weltweit führenden FEM- (Finite-Element-Methode) Berechnungsprogramme für hochgradig nichtlineare, dynamische Vorgänge - insbesondere für Crash-, Insassen-, Airbag- und Umformsimulationen. Die beiden Geschäftsführer Prof. Dr. Karl Schweizerhof und Ulrich Franz verfolgen das Ziel, zusammen mit ihrem Spezialistenteam die Firma DYNAmore als das LS-DYNA Kompetenzzentrum bezüglich Softwareberatung, -anwendung und -vertrieb im deutschsprachigen Markt zu positionieren. Um Großunternehmen als auch KMUs und insbesondere Ingenieurbüros beste Unterstützung bei den wachsenden Herausforderungen im Einsatz moderner Simulationsmethoden geben zu können, sieht DYNAmore eine wesentliche Aufgabe darin, umfassende Anwendungs- und Softwareberatung anzubieten.

Zur Zeit arbeiten bereits zehn im Software- und Berechnungsumfeld mit LS-DYNA langjährig erfahrene Ingenieure im Unternehmen. Das Produktportfolio umfasst die gesamte Softwareumgebung von LS-DYNA mit Pre-/Postprozessor und Optimierungsmodul, weiteren Zusatzprogrammen sowie zahlreichen Insassen- und Barrierenmodellen. Ein gesicherter und qualifizierter Support für alle Einsatzbereiche von LS-DYNA sowie Seminare, Training, FEM-Berechnungsdienstleistungen und allgemeine Beratung zu Fragen der Strukturdynamik vervollständigen das Angebot. Zu den Spezialitäten von DYNAmore gehört die Beratung und Unterstützung für moderne massiv parallele Rechnersysteme.

Unterstützt werden die Aktivitäten von der Livermore Software Technology Corporation (LSTC), dem Programmhersteller von LS-DYNA. Die enge Kooperation mit LSTC und die langjährige gemeinsame Entwicklungsarbeit von Prof. Dr. Schweizerhof, seinem Team und Dr. Hallquist, dem Gründer und Chef von LSTC, ermöglicht DYNAmore den direkten Zugriff auf umfassendes Know-how; Anwenderwünsche und Entwicklungsbedürfnisse können ohne Umwege schnell erfüllt werden.

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.dynamore.de.

Kontakt:

DYNAmore GmbH
Gesellschaft für FEM-Ingenieurdienstleistungen
Industriestr. 2
D-70565 Stuttgart
Tel. 07 11 - 45 96 00 - 0
Fax 07 11 - 45 96 00 - 29
e-mail: info@dynamore.de
Internet: www.dynamore.de