x
Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Workshop: Topologieoptimierung

23. September 2013, Stuttgart

Nichtlineare Topologieoptimierung crashbeanspruchter Fahrzeugstrukturen

23. September 2013, Stuttgart

Wir präsentieren Ihnen die neusten Entwicklungen im Bereich der nichtlinearen Topologieoptimierung. Hierbei handelt es sich u.a. um die Ergebnisse aus dem BMBF-Förderprojekt Crash-Topo, welches im Januar 2013 erfolgreich abgeschlossen wurde. Der Fokus lag hierbei auf der methodischen und softwaretechnischen Umsetzung der Form- und Topologieoptimierung von crashbeanspruchten Strangpressproÿlen. In diesem Informationsworkshop haben Sie die Möglichkeit einen tieferen Einblick in die Methoden zu erhalten und die Chancen und Einsatzmöglichkeiten im industriellen Alltag zu identiÿzieren. Diskutieren Sie mit weiteren Experten und geben Sie bedarfsgerechte Impulse für weitere Softwareentwicklungen.

Vortragsprogramm (14:00 - 17:30 Uhr)

Alexander F. Walser - asc(s

Begrüßung

Forschungsaktivitäten am asc(s

Dr. Heiner Müllerschön - DYNAmore

Erfahrungen bei der Anwendung der Equivalent Static Load Methode (ESLM) für Topologieoptimierung bei Impakt-problemen mit Genesis und LS-DYNA

Prof. Axel Schumacher - BUW

Finden von Regeln für topologische Änderungen von Crash-Strukturen

Christopher Ortmann - BUW

Graphen- und Heuristik-basierte TopologieoptimierungManohar Prabhu - SFE

Michel Schäfer - SFE

Topologieerkennung und Muster-überlagerung in SFE Concept

Prof. Fabian Duddeck - TUM

Topologieoptimierung von dünn-wandigen Strukturen hinsichtlich der Energieabsorption im Crash

Get together

ggf. Besichtigung der Höchstleistungsrechner am HLRS

Besuchen unseren Vortrag um 14:30 Uhr:

Erfahrungen bei der Anwendung der Equivalent Static Load Methode (ESLM) für Topologieoptimierung bei Impakt-problemen mit Genesis und LS-DYNA

Dr. Heiner Müllerschön (DYNAmoreDr. Heiner Müllerschön - DYNAmore)

Agenda

Weitere Informationen zum asc(s finden Sie hier.