x
Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

kunststoffe + SIMULATION

8. - 9. April 2014, München

8. - 9. April 2014, München

Unter dem Druck von Nachhaltigkeit und Kostensenkung wächst der Anteil von Kunststoffen in allen technischen Bereichen. So enthält beispielsweise ein modernes Fahrzeug mittlerweile über 1000 unterschiedliche Bauteile aus polymeren Werkstoffen. Dem breit gefächerten Eigenschaftsprofil entsprechend, eröffnen sich den Kunststoffen neue Anwendungen: Beginnend bei den Sitzen, verschiedensten Komponenten im Innenbereich über Scheiben, Karosserieteile und Dämpfungselemente bis hin zu Crash relevanten Bauteilen. Ein ähnliches Bild ergibt sich in allen anderen Branchen, in denen Kunststoffe eingesetzt werden. Die Fachtagung kunststoffe + SIMULATION befasst sich in bewährter Form mit der Simulation von Verarbeitungsprozessen und der Auslegung von Bauteilen aus Kunststoffen. Im Fokus stehen die Fragestellungen zur Optimierung von Prozessen und Messmethoden immer mit dem Ziel, die komplexen Eigenschaften von Kunststoffen zu einem optimalen Bauteil umzusetzen. Dabei werden verschiedenste Branchen, die mit Kunststoffen arbeiten - von der Verpackungs-, Spielzeug- und Sportindustrie bis hin zur Medizin- und Elektrotechnik - in Form von Anwendervorträgen betrachtet.

Besuchen Sie unsereren Vortrag am 9. April um 10.30 Uhr:


Strategien der Materialmodellierung für unverstärkte Thermoplaste auf Basis von Zug- und Biegeversuchen

V.  Effinger (DYNAmore GmbH); A. Hirth (Daimler AG)

Vortragsprogramm


Weitere Inhalte zur Veranstaltung und Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.