x
Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Umformen Karosseriebau Sept. ´15

29. - 30. September 2015, Bad Nauheim

29. - 30. September 2015, Bad Nauheim

Effiziente Karosseriebauteilfertigung in Presswerk, Werkzeugbau und Gießerei

Präzision und Effizienz in der Bauteilfertigung …
… sind nicht alles im Karosseriebau – aber ohne sie ist alles nichts! Die Qualität der fertigen Karosserie basiert ganz entscheidend auf der effizienten Beherrschung von Werkstoffen und Prozessen in Presswerk und Werkzeugbau, in der Profilbearbeitung, Gießerei, oder neuerdings auch in der Serienfertigung von Komposit-Bauteilen.
Dabei stellen insbesondere moderne Leichtbau-Werkstoffe und deren Verwendung in einem intensiven Materialmix höchste Anforderungen an die Prozesstechnik der Bauteil-Fertigung und deren Simulation – wobei es gleichzeitg gilt, anspruchsvolle Design-Wünsche zu erfüllen, Kosten zu minimieren und die Produktionsflexibilität und -effizienz zu optimieren.
Erneut stellt die jährliche Automotive Circle International-Fachkonferenz "Umformen im Karosseriebau" vor diesem Hintergrund neueste Prozesstechnik-Verbesserungen und Werkstoff-Anwendungen in der industriellen Karosserie-Teilefertigung vor. Am 29. und 30. September 2015 trifft sich das weltweit führende Netzwerk von Karosseriebau-Fachingenieuren in Bad Nauheim, um neueste Fortschritte führender OEM, aktuelle Entwicklungen maßgeblicher Systemzulieferer sowie Erkenntnisse relevanter Forschungsinstitute vorzustellen.

Konferenz-Schwerpunkte:

  • Industrie 4.0 in der Produktionspraxis
  • Bauteil-Entwicklung
  • Neue Prozess-Ansätze
  • Fokus: Aluminium-Warmumformung
  • Umform-Simulation
  • Generative Fertigung: die Zukunft?
  • Stahlblech-Umformung
  • Weiterentwickelte Werkzeugstähle


Die Konferenz richtet sich an
Fachingenieure international maßgeblicher OEM mit Verantwortung in der Vorentwicklung, Entwicklung, Planung und Überwachung Karosseriebau-relevanter Teilefertigungsprozesse, im Presswerk, im Werkzeugbau oder in der Gießerei, sowie verantwortliche Entwickler bei deren Systemlieferanten und Ingenieursdienstleistern.

Besuchen Sie unseren Vortrag am Mittwoch, den 30. September in der Session "Umformsimulation":

Bauteile aus Sandwichblechen: Annahmen bei der Modellbildung und Simulation des Umformprozesses
Dr. André Haufe, DYNAmore GmbH

Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.