x
Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Anwendung stochastischer und geometrischer Analysen zur systematischen Robustheitsuntersuchung im Strukturcrash

Für die Durchführung der Robustheitsuntersuchung wurde ein standardisierter Prozess entwickelt, der es dem Anwender ermöglicht, direkt aus dem Simulationsdaten-Managementsystem LoCo eine voll- automatisierte Robustheitsuntersuchung durchzuführen. In einem iterativen Verfahren wird auf Basis einer tolerierbaren Breite der Konfidenzintervalle der statistischen Parameter auf den erforderlichen Stichprobenumfang geschlossen. In einem vollautomatisierten Post-Processing erfolgt die Auswertung der Simulationsergebnisse. Neben der stochastischen Auswertung einzelner Ergebnisgrößen werden dem Anwender in der Standardauswertung zudem geometrische Analyseergebnisse zur Verfügung gestellt.